Auf in eine neue Kultur

6. May 2007

Beim Grenzuebergang muss nicht nur Fiebergemessen, sondern natuerlich auch ordnungsgemaess unser Gepaeck durchsucht werden. Zielsicher finden die Beamten unsere Necessaires und fragen dann bei Reto, wo wir die Kondome haetten… !!?! Verwirrt schauen wir einander an. Als Reto schliesslich welche hervorkramt bedient sich der eine Beamte ganz selbstverstaendlich, reicht auch welche seinem Kollegen und erklaert […]

Viang Xai – Paradies mit Bombenkratern

6. May 2007

Nach weiteren 55 km Kalksteinberge kommen wir in Viang Xai an. Dass es sich hier nicht um eine Grossstadt handelt, hatten wir gedacht, aber etwas mehr als drei Bambushuetten und einen Kiosk haetten wir schon erwartet. Immerhin ist Viang Xai die zweitgroesste Stadt der Provinz… Unschluessig folgen wir der kleinen Strasse, die hier abzweigt. Da […]

Auf dem Nam Ou nach Luang Prabang

10. May 2007

Bei Nieselregen laden wir Artax und Ygramul auf so eine Art Motorkanu und schippern zusammen mit dem Bootsfuehrer und seiner Frau durch die eindrueckliche Flusslandschaft Richtung Luang Prabang… Unterwegs sehen wir viele Inselchen, Stromschnellen, Dschungel-Berge und kleine Doerfer am Flussufer. Ueberall stehen Fischer im Fluss, werfen ihre Netze aus oder kontrollieren die Reusen. Ihre Kids […]

Drei Paesse bis Rivendell

19. May 2007

Wir sind froh wieder unterwegs zu sein… …auf dem Rad ist die Hitze irgendwie ertraeglicher. Auf der naechsten Etappe gibt es allerdings drei groessere Paesse zu bewaeltigen. Die ersten beiden sind um die 1000 Hoehenmeter, der dritte etwas weniger… Im Zeitlupentempo schrauben wir uns die Passstrasse hoch. Obwohl dies die Verbindungsstrasse der beiden groessten Staedte […]

Vang Vieng – Happy Hamburgeressen

19. May 2007

Irgendwie hat Artax heute muede Raeder. Vermutlich spuehrt er die vergangenen Tage in den Felgen… Die Kilometer bis Vang Vieng ziehen sich dahin. Es ist noch gar nicht allzulange her, dass Reto nachts von einem grossen Tuna-Sandwich getraeumt hat. Vermutlich der klaegliche Versuch seines Unterbewusstseins, all die vielen Nudelsuppen zu verarbeiten… WIR KOENNEN SIE NICHT […]

Back to Reality and Noodlesoups

12. Jun 2007

Sabaidiiiii! Artax und Ygramul sind wieder top fit. Mit nigelnagelneuen Ketten ausgestattet koennen sie es kaum erwarten weiter zu fahren. Die Strasse ist gerade mal noch leicht huegelig und wir kommen schnell voran. Nur sind wir mal wieder am hungern: Wir finden zwar eine Menge kleiner Restaurants und die Leute winken uns auch immer freundlich […]

Odyssee in Thailand

13. Jun 2007

Sawatdii ka! Der Charme Vientianes wird uns erst in Thailand bewusst. Nach all den Bambus-Doerfern kam uns Vientiane mit den breiten und meist asphaltierten Strassen, den vielen Autos und dem riesigen Markt nicht gerade gemuetlich vor… Arc de Triomphe in Vientiane (Phatuxai) Wahrzeichen von Vientiane (That Luang) Nichtsahnend radeln wir ueber die Freundschaftsbruecke nach Thailand […]

Boleaven Plateau – Wasserfaelle, Kaffee und Dirtroads

13. Jun 2007

Carlos freut sich wie ein Kind, als wir zusammen ueber die Freundschaftsbruecke pedalen. Mit dem Kambodscha-Visum in der Tasche verabschieden wir uns von ihm und nehmen den Nachtbus in den Sueden des Landes. Das toent zwar einfach, ist es aber nicht: Wer haette denn gedacht, dass die Southern Bus Station 9km noerdlich von Vientiane liegt […]

Viertausend Inseln und eine Baeckerei

13. Jun 2007

Das Kanu schwankt bedenklich, als wir zur Mekong-Insel Don Kong uebersetzen. Vielleicht kaufe ich Artax bei Gelegenheit mal ein paar Schwimmfluegeli, denn er kann von Natur aus nicht so gut schwimmen un fuehlt sich bei solchen Manoevern manchmal ein bisschen unwohl. Einen Tag spaeter tuckern wir mit einem noch staerker ueberladenen Boot durch die Flusslandschaft, […]