Wenn Stahlrösser auf Pferden reiten

Ohrenbetäubendes Autogehupe anstatt leises Grillengezirpe. Eine erdrückend schwere Smog-Glocke anstelle des immer blauen Himmels. 360° Menschen-Gewimmel anstelle einsamer Ebenen. Warm-feuchte, zum zerschneiden dicke Luft anstelle des immerwährenden Windhauches. Ein fensterlos gammliges Zimmerchen anstatt einer gemütlichen Jurte. Ein aufflizendes Dollarzeichen in den Augen vieler Menschen anstatt eines freundlichen Lachens. Die ersten Tage in Delhi kommen uns […]