Aug
7

2007

Wo das Valser-Wasser herkommt


Da Retos Tuna-Fish-Sandwich-Dünnpfiff volle 5 Wochen anhielt, mussten wir unseren Aufenthalt in der Schweiz etwas verlängern und fliegen deshalb erst am 8. August weiter nach Cuzco in Peru…

Zusammen mit Oli und Markus haben wir uns unterdessen in den Thermen von Vals erholt und in den umliegenden Tälern wieder fit gebiked.

Dabei mussten wir aber feststellen, dass auch die Schweizer-Alpen einige Tücken und Schwierigkeiten bergen. Wer hätte denn gedacht, dass…

…die Kühe meinen verschwitzten Velo-Sattel zum abschlabbern gern haben?

…eine auch noch so gute Apfelwähe nicht ausreicht um einen Tag auf dem Bike zu bewältigen.
…man auch über den Lenker ganz elegant absteigen kann, gell Markus.
…Fuchur (unser Benzin-Kocher) auch beim 5. Versuch und mit viel Zureden keinen Spiritus schluckt.
…man hellhörig werden sollte, wenn bei der Planung von „einer Schiebe-Passage“ gesprochen wird (da diese durchaus auch mehrere Stunden dauern könnte).


Geburtstagsfeier auf dem Tomül-Pass: Herzliche Gratulation, Markus!!!

Liebe Grüsse
Reto und Petra

Leave A Comment