Viertausend Inseln und eine Baeckerei

Das Kanu schwankt bedenklich, als wir zur Mekong-Insel Don Kong uebersetzen. Vielleicht kaufe ich Artax bei Gelegenheit mal ein paar Schwimmfluegeli, denn er kann von Natur aus nicht so gut schwimmen un fuehlt sich bei solchen Manoevern manchmal ein bisschen unwohl. Einen Tag spaeter tuckern wir mit einem noch staerker ueberladenen Boot durch die Flusslandschaft, […]

Boleaven Plateau – Wasserfaelle, Kaffee und Dirtroads

Carlos freut sich wie ein Kind, als wir zusammen ueber die Freundschaftsbruecke pedalen. Mit dem Kambodscha-Visum in der Tasche verabschieden wir uns von ihm und nehmen den Nachtbus in den Sueden des Landes. Das toent zwar einfach, ist es aber nicht: Wer haette denn gedacht, dass die Southern Bus Station 9km noerdlich von Vientiane liegt […]

Odyssee in Thailand

Sawatdii ka! Der Charme Vientianes wird uns erst in Thailand bewusst. Nach all den Bambus-Doerfern kam uns Vientiane mit den breiten und meist asphaltierten Strassen, den vielen Autos und dem riesigen Markt nicht gerade gemuetlich vor… Arc de Triomphe in Vientiane (Phatuxai) Wahrzeichen von Vientiane (That Luang) Nichtsahnend radeln wir ueber die Freundschaftsbruecke nach Thailand […]

Back to Reality and Noodlesoups

Sabaidiiiii! Artax und Ygramul sind wieder top fit. Mit nigelnagelneuen Ketten ausgestattet koennen sie es kaum erwarten weiter zu fahren. Die Strasse ist gerade mal noch leicht huegelig und wir kommen schnell voran. Nur sind wir mal wieder am hungern: Wir finden zwar eine Menge kleiner Restaurants und die Leute winken uns auch immer freundlich […]