May
5

2007

Witziges aus Vietnam


Vietnams Strassen sind voller Ueberraschungen, da werden die unglaublichsten Sachen auf das Velo und Motorbike geladen, Kinder quitschen, die Leute reagieren herzlich wenn sie uns auf dem Velo entdecken und die Hotels kamen uns anfangs etwas seltsam vor. Mit den Zimmern war alles in Ordnung, aber warum mussten wir wohl jedes Mal den Besitzern beibringen, dass wir nicht nur ein paar Stunden sondern eine ganze Nacht lang bleiben wollen?

Ja die Hotels werden in Vietnam fuer die einheimischen Jugendlichen auch stundenweise vermietet. Nur auesserst selten bleibt jemand fuer eine ganze Nacht. Unser Glueck dass die Vietnamesen ihre Beziehungen vor den Eltern verheimlichen. So hatten wir eine grosse Auswahl an Hotels.

Velos und Motorbikes
Der Vietnamesiche Verkehr ist kriminell und es gibt viel zu sehen was man sich in der Schweiz beim bestem Willen nicht vorstellen koennte.

Wir brauchen ein Fahrrad als Fortbewegungsmittel fuer 1 Person. Hier in Vietnam ist das aber voellig out, hier verwendet man es als…
… Abfallwagen
… mobiler Laden
… mobile Popcornmaschine
… mobiler Kuehlschrank (mit selbstgebastelter Kaeltemaschine!)
… um 2 Schweine zu transportieren
… als Fortbewegungsmittel fuer 4 Personen

Auf ein staerkeres Motorbike aber passen hier…
… 6 Personen (also die ganze Familie)
… 1 defektes Fahrrad mit Fahrer
… 4 Schweine
… unzaehlige Bibili und Huehner
… 1 Kalb
… etc.


Ah ja, alle Tiere leben, das ist hier selbstverstaendlich. Frisch bis man sie isst.

Quitschende Kinder
Die meistgehasste Person Vietnams ist ein Schuhdesigner. Er hat einen Kinderschuh entwickelt, welcher bei jedem Schritt der kleinen Sproesslinge ein Geraeusch wie ein Quitscheentchen von sich gibt. Das ganze geht so weit, dass sich die Muetter beim Spazierengehen die Kinder abwechseln. Den Kleinen machts aber sichtlich Spass 😀

“Hellou”
Und das machen Kiddies wenn sie uns auf dem Velo sehen…
… die wenigsten bleiben sprachlos stehen und schauen uns mit offenem Mund
und riesigen Augen nach
… sie rufen mit einem Strahlegesicht “Hellou”
… sie rufen “Hellou” und holen gleichzeitig ihre Geschwister
(einige rennen so schnell, dass sie im Schlamm hinfallen)
… sie winken, huepfen in der Gegend rum, lachen und kreischen
… sie rennen uns nach und stossen uns mit aller Kraft den Berg hinauf
… sie fahren uns mit den Velos nach und manche lassen sich auf ein
Velorennen ein 🙂

Wir sind jedenfalls froh, dass sich noch niemand wegen uns schwerwiegend verletzt hat.

Die Erwachsenen reagieren meistens etwas zurueckhaltender, aber viele junge Frauen lachen, lachen lauter, ja sie kruemmen sich vor lachen und denken sich sicherlich was den Westlern alles Schraege in den Sinn kommt…

Leave A Comment