Vang Vieng – Happy Hamburgeressen

Irgendwie hat Artax heute muede Raeder. Vermutlich spuehrt er die vergangenen Tage in den Felgen… Die Kilometer bis Vang Vieng ziehen sich dahin. Es ist noch gar nicht allzulange her, dass Reto nachts von einem grossen Tuna-Sandwich getraeumt hat. Vermutlich der klaegliche Versuch seines Unterbewusstseins, all die vielen Nudelsuppen zu verarbeiten… WIR KOENNEN SIE NICHT […]

Drei Paesse bis Rivendell

Wir sind froh wieder unterwegs zu sein… …auf dem Rad ist die Hitze irgendwie ertraeglicher. Auf der naechsten Etappe gibt es allerdings drei groessere Paesse zu bewaeltigen. Die ersten beiden sind um die 1000 Hoehenmeter, der dritte etwas weniger… Im Zeitlupentempo schrauben wir uns die Passstrasse hoch. Obwohl dies die Verbindungsstrasse der beiden groessten Staedte […]

Auf dem Nam Ou nach Luang Prabang

Bei Nieselregen laden wir Artax und Ygramul auf so eine Art Motorkanu und schippern zusammen mit dem Bootsfuehrer und seiner Frau durch die eindrueckliche Flusslandschaft Richtung Luang Prabang… Unterwegs sehen wir viele Inselchen, Stromschnellen, Dschungel-Berge und kleine Doerfer am Flussufer. Ueberall stehen Fischer im Fluss, werfen ihre Netze aus oder kontrollieren die Reusen. Ihre Kids […]

Viang Xai – Paradies mit Bombenkratern

Nach weiteren 55 km Kalksteinberge kommen wir in Viang Xai an. Dass es sich hier nicht um eine Grossstadt handelt, hatten wir gedacht, aber etwas mehr als drei Bambushuetten und einen Kiosk haetten wir schon erwartet. Immerhin ist Viang Xai die zweitgroesste Stadt der Provinz… Unschluessig folgen wir der kleinen Strasse, die hier abzweigt. Da […]

Auf in eine neue Kultur

Beim Grenzuebergang muss nicht nur Fiebergemessen, sondern natuerlich auch ordnungsgemaess unser Gepaeck durchsucht werden. Zielsicher finden die Beamten unsere Necessaires und fragen dann bei Reto, wo wir die Kondome haetten… !!?! Verwirrt schauen wir einander an. Als Reto schliesslich welche hervorkramt bedient sich der eine Beamte ganz selbstverstaendlich, reicht auch welche seinem Kollegen und erklaert […]

Witziges aus Vietnam

Vietnams Strassen sind voller Ueberraschungen, da werden die unglaublichsten Sachen auf das Velo und Motorbike geladen, Kinder quitschen, die Leute reagieren herzlich wenn sie uns auf dem Velo entdecken und die Hotels kamen uns anfangs etwas seltsam vor. Mit den Zimmern war alles in Ordnung, aber warum mussten wir wohl jedes Mal den Besitzern beibringen, […]

Salzfischli zum Fruehstueck im vietnamesischen Bergland

Unterdessen sind wir in Laos. Die letzten paar Tage, in denen wir durch das vietnamesische Bergland zur laotischen Grenze gepedalt sind, waren nicht nur die eindruecklichsten, sondern auch die anstrengensten bis jetzt… Zwar saeumen immer noch viele kleine Doerfer den Weg, aber diese bestehen nur noch aus Bambushuetten und werden von den Bergstaemmen bewohnt. Auf […]